Methoden

K-Projekt ZPT Plus

Der primäre Forschungsfokus liegt auf folgenden Methoden:
 
  • Röntgencomputertomografie  
  • Laser Ultraschall 
  • Multi-modale Prüfverfahren
  • In-situ ZfP-Methoden
  • Die Kombination von quantitativer zerstörungsfreier Prüfung mit Simulation
 

K-Projekt ZPT

Der primäre Forschungsfokus liegt auf folgenden Methoden:
 
  • Multiskalare Röntgencomputertomografie für Auflösungen bis unter 500 nm 
  • Optische Kohärenztomografie
  • Aktive Thermografie und Photoakustik
  • Berührungslose Ultraschall-Prüfung und Terahertzprüfung
  • Quantitative Auswertungsmethoden für Heterogenitaten und kritische Defekte
 
 
Weiterführende Informationen zu den einzelnen Methoden im Fokus dieses Forschungsprojekts....